Sie sind hier: Startseite Notizblog Lehre Praxisphasentagung am 9.10.2018 …

Praxisphasentagung am 9.10.2018 zu den Praxisphasen in der Lehrer(aus-)bildung

Im Notizblog Lehre erhalten Sie Einblicke in die Lehrpraxis der Universität Freiburg sowie aktuelle Nachrichten zu Themen der Lehre. Der Notizblog Lehre führt die Impulswerkstatt Lehrqualität weiter, die seit 2010 Ideen, Erfahrungsberichte und aktuelle Informationen zu Lernen und Lehren gesammelt hat.

Redaktionell wird der Notizblog von der Abteilung Lehrentwicklung der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg betreut.

 

Gemeinsam von Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und Pädagogischer Hochschule Freiburg wird im Rahmen von FACE (Freiburg Advanced Center of Education) erneut eine interessante Kombination aus Tagung und Fortbildung ausgerichtet.

Am 9.10.2018 von 9.15-17.30 findet der Praxisphasentag 2018 an der Pädagogischen Hochschule Freiburg statt. Wissenschaftliche Vorträge, Postersessions, Workshops und Diskussionsforen laden zum Austausch über Lerngelegenheiten in Praxisphasen von Lehramtsstudierenden und ReferendarInnen zwischen den verschiedenen Institutionen ein. Dozierende der Universität und StudiengangskoordinatorInnen der Fächer, aber auch LA-Studierende, sind ausdrücklich zum Dialog zwischen den lehrerbildenden Institutionen und Praxis eingeladen.

Das vielfältige Programm umfasst zwei aktuelle Vorträge zu Befunden der Bildungswissenschaften:

  • Prof. Dr. Julia Kosinár, FH Nordwestschweiz, Pädagogische Hochschule, Institut Primarstufe: Professionalisierung in der Lehrer(aus)bildung: typenbedingte Spannungsfelder und Verläufe
  • Prof. Dr. Cornelia Gräsel, Bergische Universität Wuppertal, Institut für Bildungsforschung in der School of Education: Praxisphasen im Lehramtsstudium als wichtige Lerngelegenheiten: neue empirische Befunde zum Praxissemester

 

Außerdem werden vertiefende Workshops und Austauschformate angeboten, in denen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer (Schulen, Hochschulen, Staatliche Seminare, Staatliche Schulämter und Regierungspräsidium) aktiv einbringen und auf Augenhöhe austauschen können. Die Befunde der Forschung werden dabei so ausgearbeitet und diskutiert, dass sie direkt in der alltäglichen Betreuungspraxis umsetzbar sind. So können Lehrkräfte bei ihren steigenden Betreuungsaufgaben für PraktikantInnen und ReferendarInnen optimal unterstützt werden. VertreterInnen aller Institutionen sind herzlich eingeladen. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Weitere Informationen und der Link zum Anmeldeportal auf den Seiten von FACE.

Ulrike Dreher

Pädagogische Hochschule Freiburg

Projekt FACE