Sie sind hier: Startseite Notizblog Lehre Jetzt Anmelden! Tagung: …

Jetzt Anmelden! Tagung: "Hochschullehre in der Praxis: Interdisziplinarität erfolgreich gestalten - Forschungsorientierung fördern"

Fehler
Beim Anzeigen des Portlets ist es zu einem Fehler gekommen.
Auf der gemeinsamen Tagung der Universität Freiburg, der Pädagogischen Hochschule Freiburg und der Universität Hohenheim am 30. November werden wichtige Gelingensbedingungen für die erfolgreiche Gestaltung interdisziplinärer Studiengänge und Lehrveranstaltungen sowie für die Förderung der Forschungsorientierung bei Studierenden thematisiert.

Zwei Keynotes führen am Anfang der Veranstaltung in die Thematiken ein, gefolgt von fünf Werkstätten, die sich an den in der Praxis erlebten Herausforderungen der Teilnehmenden orientieren und in denen Umsetzungmöglichkeiten gemeinsam erarbeitet werden.

Die Teilnahme ist kostenlos, um eine Anmeldung wird aber gebeten.

Programm

10:30 Begrüßung durch Prof. Dr. Juliane Besters-Dilger, Prorektorin für Studium und Lehre

10:40 Keynote 1: Chancen und Risiken der Interdisziplinarität in Bachelor- und Masterstudiengängen, Prof. Dr. Cornelia Brink (Wissenschaftliche Leitung Interdisziplinäre Anthropologie, Universität Freiburg), Dr. Ursula Glunk (Academic Director, University College Freiburg, Universität Freiburg)

11:30 Keynote 2: Lehre zu qualitativen und quantitativen empirischen Forschungsmethoden: Zwischen generischen, disziplin-übergreifendem Anspruch und spezifischen Anwendungskontexten, Prof. Dr. Markus Wirtz (Leiter der Abteilung für Forschungsmethoden, Pädagogische Hochschule Freiburg)

12:15 Mittagessen

13:15 Werkstätten

  • Interdisziplinär von Anfang an? - Fächerübergreifende Lehre im Bachelorstudium - Dr. Simon Büchner (University College Freiburg, Universität Freiburg)
  • Herausforderungen von interdisziplinären und internationalen Studiengängen: Lösungsansätze und Strategien für die Konzeption, Koordination und das Qualitätsmanagement - Dr. Birgit Lehner (Pädagogische Hochschule Freiburg), Prof. Dr. Wittwer-Backofen (Universität Freiburg)
  • Überfachliche Perspektive fördern - wie kann das gelingen? - Dr. Monika Wyss (Hochschule Luzern)
  • Fachkulturübergreifende Kommunikationsfähigkeit lehren: Tools zur Förderung studentischer interdisziplinärer Kompetenz am Modell der interkulturellen Kompetenz - Sandra Ziegler M.A. (Universität Heidelberg)
  • Instrument zur Erfassung von Forschungskompetenz und Möglichkeiten für deren Einsatz in der Hochschulbildung - Dr. Dipl.-Psych. Jana Groß Ophoff (Pädagogische Hochschule Freiburg)

15:00 Kaffeepause

15:30 Resümees aus den Werkstätten und Abschluss

Detaillierte Informationen zu den einzelnen Werkstätten finden Sie hier.

 

Dr. Tanja Krämer-McCaffery

Abteilung Lehrentwicklung