Sie sind hier: Startseite Notizblog Lehre Letzte Chance auf ein „Fellowship …

Letzte Chance auf ein „Fellowship für Innovationen in der Hochschullehre“!

Fehler
Beim Anzeigen des Portlets ist es zu einem Fehler gekommen.
Dieses Jahr haben Lehrende zum letzten Mal die Gelegenheit sich um die Fellowships für Innovationen in der Hochschullehre des Stifterverbandes zu bewerben.

Seit 2011 haben der Stifterverband und die Baden-Württemberg Stiftung in Kooperation mit verschiedenen weiteren Förderern jährlich „Fellowships für Innovationen in der Hochschullehre“ ausgeschrieben

  • um Anreize für die Entwicklung und Erprobung neuer Lehr- und Prüfungsformate
  • die Neugestaltung von Modulen und Studienabschnitten zu schaffen
  • den Austausch über Hochschullehre und die Verbreitung der entwickelten Lehrinnovationen durch eine Vernetzung der Fellows zu befördern
  • zur Verstetigung innovativer Hochschullehre in den Hochschulen beizutragen.

 

In neun Ausschreibungs- und Vergaberunden wurden rund 1.300 Anträge gestellt; insgesamt konnten bisher 120 Fellowships mit ca. 3,2 Mio. Euro gefördert werden.

Da die Förderung innovativer Lehrkonzepte ab 2021 in der Hand der kürzlich gegründeten Organisationseinheit „Innovationen in der Hochschullehre“ liegen wird, wird das Programm des Stifterverbands dieses Jahr zum letzten Mal ausgeschrieben.

Insgesamt stehen Fördermittel in Höhe von 400.000 Euro zur Verfügung, die an Lehrende in drei Kategorien vergeben werden:

  • Junior-Fellowships (Doktorandinnen und Doktoranden, Post-Doktorandinnen und Post-Doktoranden, wissenschaftliche Mitarbeiter und wissenschaftliche Mitarbeiterinnen), dotiert mit 15.000 €
  • Senior-Fellowships (Juniorprofessorinnen und Juniorprofessoren, habilitierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler oder Professorinnen und Professoren), dotiert mit 25.000€
  • Tandem-Fellowships (Lehrende gemeinsam mit einer Hochschuldidaktikerin oder einem Hochschuldidaktiker, einer Lehr-/Lernforscherin oder einem Lehr-/Lernforscher oder einer bzw. einem Lehrenden aus einem anderen Studienfach oder von einer anderen Hochschule), dotiert mit 30.000€

 

Bei Interesse an der Ausschreibung kontaktieren Sie bitte bis zum 18.Mai 2020 die Abteilung Lehrentwicklung (Ansprechpartnerin siehe unten), die das Antragsverfahren für die Universität Freiburg koordiniert. Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren finden Sie hier und direkt beim Stifterverband.

Der interne Bewerbungsschluss für Einreichungen bei der Abteilung Lehrentwicklung ist der 29.06.2020; der Bewerbungsschluss beim Stifterverband ist der der 17.07.2020.

Für interessierte Antragsteller und Antragstellerinnen bieten der Stifterverband am Freitag, 29. Mai 2020, von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr, ein Webinar an, bei dem ausführlich über das Programm, die Antragsmodalitäten und Auswahlkriterien sowie die Förderchancen informiert wird. Anmeldung zum Webinar bis zum 15. Mai 2020 formlos per Mail an

 

Als Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um Ausschreibung und Bewerbung steht Ihnen Tanja Krämer-McCaffery zur Verfügung:

 

Dr. Tanja Krämer-McCaffery

Abteilung Lehrentwicklung

Tel.:203-97558