Sie sind hier: Startseite Notizblog Lehre Die ehemaligen Studierenden haben …

Die ehemaligen Studierenden haben uns ihre Meinung gesagt!

Fehler
Beim Anzeigen des Portlets ist es zu einem Fehler gekommen.
Jedes Jahr wechseln viele Studierende ihren Studiengang, die Hochschule oder sie brechen komplett ab. Woran liegt das? Wo lassen sie sich zuvor beraten? Was machen sie jetzt?
Die ehemaligen Studierenden haben uns ihre Meinung gesagt!

Foto: Abteilung QM

Im Laufe des Jahres 2019 haben sich an der Albert-Ludwigs-Universität mehr als 2500 Bachelor-Studierende ohne Abschluss exmatrikuliert. Im vergangenen Dezember wurden ehemalige Studierende aus den Bachelor- und Staatsexamensstudiengängen angeschrieben und eingeladen, an der Befragung der Exmatrikulierten teilzunehmen und davon haben 470 Teilnehmende ihre Meinungen zu ihrer Erfahrung an der Uni geäußert.

Der Großteil der Befragten sind Hochschulwechsler*innen (40,4%) und knapp ein Drittel Studiengangswechsler*innen (Studierende, die ihren Studiengang innerhalb der Universität Freiburg wechselten). Nur rund ein Drittel der Befragten hat ihr Studium direkt im Anschluss an die Schulzeit begonnen. Überraschend ist, dass nur 19,8% der Befragten endgültig abgebrochen haben und davon 48,4% angeben, dass sie stattdessen gerade eine Berufsausbildung absolvieren.

Eine zentrale Frage der Befragung ist, warum die (ehemaligen) Studierenden ihr Studium abbrechen. Zu den Hauptgründen des Studienabbruchs zählen nicht erfüllte Erwartungen an die Inhalte des Studiums, fehlender Berufs- und Praxisbezug und der Wunsch nach praktischer Tätigkeit. Fast 37,9% geben zudem an, dass sie zu viel Studien- und Prüfungsstoff hatten. Es fällt auch noch auf, dass persönliche Umstände wie der Umgang mit Kommiliton*innen oder finanzielle Hürden kaum eine Rolle bei der Entscheidung spielten.

Bei Problemen und Fragen, die vor, während oder nach dem Studium auftauchen, bietet die Universität diverse Anlaufstellen wie zum Beispiel das Studierendensekretariat, das jeweilige Prüfungsamt des Faches, die Fachstudienberatung oder den Tag der offenen Tür an der Uni Freiburg. Am häufigsten haben die Studierenden die Homepage der Uni Freiburg und die des Fachbereichs in Anspruch genommen, um sich zu informieren. Auch hilfreich fanden die Befragten die zentrale Studienberatung und die Fachberatung. 37,5 % der Befragten gaben an, dass sie über ihr Studium vorab Bescheid wussten.

Kontakt

Die kompletten Befragungsergebnisse sind auf der Homepage der Abteilung Qualitätsmanagement Studium & Lehre () einsehbar. Weitere Informationen können zudem gerne beim Team der Zentralen Befragungen ( und Katharina Schneijderberg, ) eingeholt werden.

 

Dipl.-Psych. Natalie Boros

Zentrale Befragungen


 

Dhruv Kattar

Studentische Aushilfe, Zentrale Befragungen